Blütenpflanzen

Die Königin der Blumen benötigt die richtige Pflege, um im Garten strahlen zu können. Dazu gehört unter anderem der richtige Rosenschnitt, der am besten mehrmals Jährlich erfolgt. Schnitt im Frühjahr Im Frühjahr den ersten Schnitt vornehmen. Dieser ist für Rosen, welche ihre Blüten auf dem einjährigen Trieb...

Jetzt nach der ersten Blüte sollten Rosen zur Stärkung nochmals gedüngt werden. Hierfür am besten einen organischen oder mineralischen Rosendünger verwenden. Als Dank blühen die Rosen besonders kräftig und langanhaltend....

Die Wahl des richtigen Standortes hilft Krankheiten wie Mehltau oder Rosenrost vorzubeugen. Rosen lieben einen sonnigen Standort der ausreichend Luftzug bietet, um die Blätter der Pflanze nach Tau und Regen wieder zu trocknen....

Azaleen, Rhododendren, Pieris und Co zählen zu den Moorbeetpflanzen. Das bedeutet, sie benötigen einen sauren Boden mit einem pH Wert von etwa 4,0 - 5,0. Damit sie trotzdem den Garten mit ihren schönen Blüten und ihrem bunten Laub schmücken können, muss ein Pflanzloch von ca....

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen