Rosen richtig schneiden

Rosen richtig schneiden

Die Königin der Blumen benötigt die richtige Pflege, um im Garten strahlen zu können. Dazu gehört unter anderem der richtige Rosenschnitt, der am besten mehrmals Jährlich erfolgt.

Schnitt im Frühjahr

Im Frühjahr den ersten Schnitt vornehmen. Dieser ist für Rosen, welche ihre Blüten auf dem einjährigen Trieb bilden, wie Beetrosen oder Edelrosen, besonders wichtig. Denn ein großzügiger Schnitt sorgt für zahlreiche frische Austriebe und daher für eine prächtige Blütenflor. Für den Schnitt einen halbe Zentimeter über dem Auge ansetzten und leicht schräg schneiden. Die Wahl des richtigen Werkzeuges ist hier entscheidend. Unbedingt eine gut schneidende Gartenschere verwenden, um einen sauberen Schnitt durchführen zu können und die Pflanze so wenig als möglich zu verletzen.

Der Rosenschnitt kräftigt die Pflanze und fördert das Wachstum. Daher sollten stark wachsende Rosen zurückhaltend geschnitten werden. Wohingegen Rosen, welche im Vorjahr nur schwach getrieben haben, dürfen großzügig geschnitten werden.

Schnitt nach der Blüte

Im Sommer nach der ersten Blüte werden alle verwelkten Blüten ausgeschnitten. Diese Maßnahme verhindert die Fruchtbildung, die Rose kann so die ganze Energie für die neue Blütenbildung aufbringen. Nach einer darauffolgenden sechswöchigen Pause verzaubert sie den Garten wieder mit neuen Blüten. Wer nicht so lange auf die neuen Blüten warten möchte, kann sich mit einem Trick abhelfen. Hierzu schneidet man kurz vor der Rosenblüte einige der Blütenknospen zurück, beginnen diese schon früher mit der neuen Knospenbildung und blühen in der Blühpause.

Zusammengefasst:

  • Erster Rosenschnitt im zeitigen Frühjahr
  • Ein großzügiger Schnitt sorgt für ein starkes Wachstum
  • Scharfes Gartenwerkzeug verwenden
  • Nach der ersten Blütenflor die verwelkten Blüten schneiden

Beachtet man diese Ratschläge erfreut man sich Jahr für Jahr an einer kräftigen, reichblühenden Rose.

Duftrose
Zur Pflanze
Kletterrose
Zur Pflanze


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen