Duftrose

ungenießbar
Juni bis September
Sonne

Duftrose

Rosa

Blütezeit/Belaubung/Ernte

Die verschiedenen Blütenfarben (je nach Sorte) zeigen sich von Juni bis September und zeichnen sich durch Ihren besonderen Duft aus.

Verwendung

Eignen sich für Beet- und Trogbepflazung sowie Einzelbepflanzung.

Standort

Die Rose bevorzugt einen sonnigen und luftigen Standort. Der Luftzug lässt die Blüten und das Laub schneller trocknen und schützt die Pflanze somit vor Krankheiten. Mittagssonne und stark reflektierende Hauswände sollten jedoch vermieden werden. Der Boden sollte reich an Humus sein und einen neutralen pH-Wert haben.

Dünger

Die Düngung sollte am besten mit einem Langzeitdünger erfolgen. Im Juni kann auch mit einem Brennesseldünger gedüngt werden. Hierzu Brennessel eine Woche in Wasser legen und die Flüssigkeit anschließend für die Düngung verwenden. Ab Juli benötigen Rosen keinen zusätzlichen Dünger mehr.

Schnitt

Die beste Zeit zum schneiden der Rose ist das Frühjahr. Hier alle abgestorbenen und Wildtriebe entfernen. Für eine dauerhafte, schöne Blüte die verwelkten Blüten regelmäßig entfernen.

Winterhärte

Rosen benötigen einen Winterschutz. Hierzu die Pflanze mit Reisig abdecken.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen