Garteneibisch

Hibiskus
Blüte: Juli bis September
ungenießbar
Höhe: bis 2,5 m
Sonne

Garteneibisch

Hibiscus syriacus

Blütezeit/Belaubung/Ernte

Der gemeine Garteneibisch ist sehr facettenreich in seiner Erscheinung. Der Hibiskus ist in beinahe jeder Blütenfarbe erhältlich. Zusätzlich kann noch zwischen gefüllten und nicht gefüllten Blüten unterschieden werden. Frühblühende Sorten wie, Hibiscus syriacus 'Ardens' und 'Wodbridge' zeigen ihre Malven ähnlichen Blüten von Juli bis September. Wohingegen Sorten wie der Hibiscus syriacus 'Red Heart' ab August zu blühen beginnen. Das gezahnte Laub des Hibiskus färbt sich im Herbst gelblich.

Verwendung

Der Hibiscus syriacus kann für Einzelstellungen aber auch für Blütenhecken verwendet werden. Der Hibiskus gedeiht aber nicht nur im Garten gut. Die Pflanze eignet sich auch für Trog und Kübelbepflanzung und kann auch auf großen Terrassen und Balkone gehalten werden.

Wuchsgröße/Abstand

Der Garteneibisch hat einen straff aufrechten Wuchs. Er kann eine Höhe zwischen 2,0 und 2,5 Meter erreichen.

Standort

Optimal für den Eibisch ist ein durchlässiger, gleichmäßig feuchter Boden. Jedoch sollte der Boden nicht tropfnass sein. Zusätzlich sollte schwere und lehmige Erde mit Sand und feinem Kies aufgelockert werden. Bei der Wahl des Standortes sollte darauf geachtet werden, dass die Pflanze genug Sonne bekommt.

Dünger

Der Hibiskus ist eine sehr genügsame Pflanze und entwickelt sich auch ohne zusätzlichen Dünger sehr gut. Bei sehr mageren Böden arbeitet man beim Pflanzen Kompost oder Blumenerde in das Erdreich ein. Nach dem Anpflanzen muss unbedingt darauf geachtet werden, dass die Pflanze mit genügend Wasser versorgt ist. Für eine weitere Düngung kann immer wieder Kompost um das Erdreich eingearbeitet werden.

Schnitt

Durch einen Rückschnitt im Frühjahr lässt er sich nicht nur zu kompaktem Wuchs, sondern auch zu einer üppigen Blüte anregen. Er ist schnittvertäglich und kann stark eingekürzt werden.

Winterhärte

Je nach Sote ist der Garteneibisch bis - 20 Grad winterfest. Jungpflanzen benötigen einen Schutz.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen