Heimische Eibe

ungnießbar
Höhe: 5 - 8 m

Heimische Eibe

Taxus baccata

Blütezeit/Belaubung/Ernte

Die europäische Eibe mit ihren immergrünen Nadeln wächst kompakt säulenförmig.

Verwendung

Die optimale Pflanze für Sichtschutzhecken. Aufgrund Ihrer guten Schnittverträglichkeit eignet sich die Eibe auch für Formschnitte.

Wuchsgröße/Abstand

Der Taxus wird 5 bis 8 m hoch.

Standort

Sie fühlt sich in nährstoffreicher Erde, die leicht feucht und nur minimal alkalisch ist, am wohlsten. Bei der Wahl des richtigen Standortes darauf achten, dass keine Staunässe entstehen kann.

Dünger

Mulchen schützt vor Feuchtigkeitsverlust des Bodens. Es ist ausreichend, wenn die Pflanze im Frühjahr mit Kompost gedüngt wird.

Schnitt

Die Eibe ist sehr gut schnittverträglich. Ein wichtiger Pflegeaspekt ist der jährlich vorzunehmende Rückschnitt, mit dem die Eibe in die gewünschte Form gebracht wird. Vertrocknete Zweige im Frühjahr abschneiden.

Winterhärte

Das Nadelgehölz ist sehr winterhart. Jungpflanzen sollten mit Tannenzweigen oder Stroh vor der Kälte geschützt werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen