Japanische Azalee

Kältebeständig bis -5° Grad
Halbschatten
PH-Wert 6-6,5
Abstand: 20cm
Höhe: 40cm
Ungenießbar

Japanische Azalee

Rhododendron obtusum

Blütezeit/Belaubung/Ernte

Die japanische Azalee überzeugt durch ihren reichen Blütenflor. Je nach Sorte blühen sie von Mai bis Juni weiß, rot, rosa, lila oder orange.

Verwendung

Die Azalee kann sowohl für Einzel- und Gruppenstellungen im heimischen Garten als auch als Trog- und Kübelbepflanzung für Terrasse und Balkon verwendet werden.

Wuchsgröße/Abstand

Die Wuchshöhe der japanischen Azalee ist von 0,5 cm bis 0,9 m.

Standort

Eine halbschattige geschützte Lage ist für die Azalee optimal. Desto feuchter das Erdreich, desto sonniger darf der Standort sein, jedoch ist die direkte Mittagssonne nachteilig für die Pflanze. Der Boden soll durchlässig, locker, humos, sauer und möglichst gering kalkhaltig sein.

Dünger

Im März eine Startdüngung applizieren in Form von Kompost oder Rhododendrondünger. Wahlweise alle 2 Wochen reifen Gartenkompost und Hornspäne leicht einarbeiten.

Schnitt

Nach der Blüte ausputzen und auslichten. Nur bei Bedarf Rückschnitt im zeitigen Frühjahr.

Winterhärte

Die Azalee ist gut winterhart.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen