Kirsche

genießbar
bis 15 m
Sonne
- 28 °C

Kirsche

Prunus avium

Blütezeit/Belaubung/Ernte

Der Kirschbaum blüht im April und Mai weiß. Die roten, runden Früchte können von Juli bis August geerntet werden.

Verwendung

Für Pflanzungen im Garten. Die vielseitige Frucht eignet sich zum Backen, zum Trocknen, Einmachen und für vieles mehr.

Wuchsgröße/Abstand

Der Kirschbaum erreicht eine Höhe von bis zu 15 m.

Standort

Die Pflanze benötigt einen gut durchlässigen, nährstoffreichen und humosen Boden. Für einen hohen Ertrag sollte der Standort sonnig sein.

Dünger

Für eine bessere Nährstoffversorgung den Boden um den Baum regelmäßig mulchen und geringe Mengen Kompost unterheben.

Schnitt

Nach der Ernte den Baum zurückschneiden. Hier werden dürre und kranke Äste sowie Äste die nach innen wachsen geschnitten. Alle paar Jahre einen Radikalschnitt vornehmen.

Winterhärte

Der Kirschbaum ist bis zu -28° C winterhart. In schneearmen Regionen den Baum bei gefrorenem Boden und starker Sonneneinstrahlung mit einem Vlies schützen.

Besonderheit

Den Kirschbaum nach der Blüte mit einem Netz vor Vögle schützen. Diese fressen die Früchte bereits im halbreifen Zusand und sorgen somit für einen Verlust der Ernte.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen