Kletterhortensie

ungenießbar
Juni bis Juli
Höhe: 2 - 7 m
Sonne

Kletterhortensie

Hydrangea anomala petiolaris

Blütezeit/Belaubung/Ernte

Das großblättrige Laub der Kletterhortensie ist im Sommer dunkelgrün bis hellgrün und im Herbst gelb. Die weiße Blüte duftet süßlich und blüht von Juni bis Juli.

Verwendung

Eigenet sich als Dachbegrünung, für schattige Fassaden, als Zaunkletterer, Mauerbegrünung.

Wuchsgröße/Abstand

Die Kletterhortensie wird mit einer Kletterhilfe bis zu 7 m hoch - freistehend bis zu 2 m.

Standort

Die Kletterpflanze bevorzugt einen nahrhaften, durchlässig/lockern, Humus-Mischböden bis normale Mischböden. Der Standort sollte halbschattig bis schattig sein. Verträgt keine kalkhaltigen Böden und sind empfindlich gegenüber von Bodenverdichtung.

Dünger

Insbesondere im Sommer benötigt die Kletterhortensie viel Feuchtigkeit und Nährstoffe. Zum Düngen bewährt haben sich zum Beispiel Hortensien-Dünger, Rhododendron-Dünger und Azaleen-Dünger. Im Frühjahr kann die Hortensie mit Kompost versorgt werden.

Schnitt

Die Kletterpflanze ist sehr schnittverträglich. Im ersten Jahr benötigt diese aber keinen Rückschnitt. In den Folgejahren können im Frühjahr erfrorene Triebe entfernt werden.

Winterhärte

Diese Hortensie ist sehr winterhart.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen