Quitte

Genießbar
Blüte Mai bis Juni
Ernte Anfang Oktober
Höhe 4,0 - 5,0 m

Quitte

Cydonia oblonga

Blütezeit/Belaubung/Ernte

Der Quittenbaum blüht von Mai bis Juni weiß-rosa farben. Die Quitte befruchtet sich selbst und Anfang Oktober sind die rundlich, gelbgrünen Früchte bereit zum Ernten.

Verwendung

Die Früchte werden in der Regel nicht Roh verzerrt. Die Quitte kann für Marmeladen, Säfte und Liköre verwendet werden.

Wuchsgröße/Abstand

Der Quittenbaum erreicht eine Endhöhe von vier bis fünf Meter

Standort

Ein sonniger Standort in einem lockeren, nährstoffreichen, kalkarmen Boden wird bevorzugt.

Dünger

Die Quitte ist sehr genügsam, eine einmalige Düngung mit Kompost rund um den Stamm ist ausreichend.

Schnitt

Ein Rückschnitt ist nicht zwingend. Ein Lichtungsschnitt kann jedoch alle paar Jahre durchgeführt werden und fördert einen dichteren Wuchs.

Winterhärte

Der Quittenbaum ist winterhart und benötigt keinen besonderen Schutz, in den ersten Jahren kann man den Baum mit einem Gartenvlies vor Frost schützen.

Besonderheit

Quitten haben einen hohen Anteil an Vitamin C. Zusätzlich haben die enthaltenen Gerbstoffe eine positive Wirkung bei Entzündungen im Mund und Rachenbereich sowie bei Darmstörungen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen