Rispenhortensie ‘Bobo’

ungenießbar
Höhe:
bis zu 0,9 m
Juli bis September
Sonne

Rispenhortensie ‘Bobo’

Hydrangea paniculata

'Bobo'

Blütezeit/Belaubung/Ernte

Ihre kegelförmigen Blütenrispen blühen von Juli bis September. Anfangs zeigen sie sich cremeweiß, und dann zartrosa.

Verwendung

Optimal für kleine Blütenhecken und im Topf auf Terrasse und Balkon.

Wuchsgröße/Abstand

Diese Rispenhortensie hat einen sehr aufrechten, kompakten Wuchs und wird etwa 90 cm hoch.

Standort

Wichtig ist eine feuchte, humose , frische und durchlässige Pflanzenerde. Am liebsten mag es diese Hortensie sonnig bis halbschattig. Staunässe vermeiden!

Dünger

Nach dem Einpflanzen sollte die Hortensie nicht an Durst leiden. Sie mag gerne mit Regenwasser gegossen werden. Kompost um die Wurzel reicht der Rispenhortensie als Dünger. In nährstoffarmen Böden sollten sie am Beginn einen Volldünger mit wenig Phosphor verwenden.

Schnitt

Wenn die Rispenhortensie sehr buschig werden soll dann schneidet man sie am besten im Frühjahr zurück, ansonsten ist sie sehr schnittverträglich.

Winterhärte

Die Rispenhortensie ist bis zu - 25 °C winterhart.

Besonderheit

Ihr Farbenspiel in der Blütezeit ist sehr besonders.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen