Weigelie ‘Bristol Ruby’

Sonne
Mai bis Juni
Höhe bis zu 2 m
Ungenießbar

Weigelie ‘Bristol Ruby’

Weigela

Blütezeit/Belaubung/Ernte

Die Sorte 'Bristol Ruby' zeigt ihre reichen Blüten von Mai bis Juni in dunkelrosa, anschließend sind noch Nachblüten möglich.
Weigelien sind sehr Abwechslungsreich in ihrer Erscheinung. Neben 'Bristol Ruby' findet man beispielsweise auch weißblühende Sorten wie 'Snowflake' oder bunt-laubige Weigelien wie die Weigela florida 'Alexandra'. Das rote Laub ist ein wahrer Blickfang im Garten, die Sorte 'Nana Variegata' überzeugt mit ihrer Kombination aus weiß-bunten Blättern und der rosa Blüte.

Verwendung

Weigelien sind eine wunderbare Ergänzung für jede Blütenhecke. Optimale Partner sind Forsythien, Sommerflieder und Hartriegel. Weigelien können aber auch als Solitärpflanze verwende werden. Zusätzlich können sie auch in Kübel oder Tröge gepflanzt werden.

Wuchsgröße/Abstand

Der dichtlaubige Strauch erreicht eine Wuchshöhe von bis zu 2 Meter. Beim Pflanzen ist unbedingt darauf zu achten der Pflanze ausreichend Platz einzuräumen. Der Strauch ist ausgesprochen wuchsfreudig, der Abstand zwischen den Pflanzen sollte daher bei einer Heckenbepflanzung mindestens einen Meter und als Solitärpflanze mindestens zwei Meter betragen.

Standort

Die Weigelie liebt die Sonne. Der Standort sollte daher möglichst hell sein. An den Boden ist die Pflanze anspruchslos. Dieser Strauch kommt mit fast jeden einigermaßen nährstoffreichen Boden zurecht. Einzig und allein mit Trockenheit kann die Weigelie nicht umgehen.

Dünger

Bereits beim Pflanzen sollte ausreichend Kompost in das Erdreich gemischt werden, um die Pflanze mit Nährstoffen zu versorgen. Eine Schicht Laubreste und Rasenschnitt hilft die Pflanze länger feucht zu halten und schützt vor dem Austrocknen. Gedüngt werden sollten Weigelien zu Beginn des Austriebs im zeitigen Frühjahr, um die Knospenbildung anzuregen. Hier kann ein Kalium und Stickstoff betonter Volldünger verwendet werden.

Schnitt

Ein Schnitt der Weigelie hat mehrere Vorteile, einerseits sichert ein regelmäßiger Schnitt die Blühfreudigkeit der Pflanze. Sind die Äste der Pflanze zu alt, nimmt die Anzahl der Blüten die gebildet werden ab. Ein weiterer Vorteil eines regelmäßigen Schnittes ist, dass die Pflanze ihre schöne Wuchsform behält.

Winterhärte

Weigelien sind sehr winterhart und benötigen keinen gesonderten Winterschutz.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen