Zwergrittersporn

ungenießbar
Sonne
Juni bis September
Abstand: 0,3 m
Höhe:
0,3 - 0,5 m

Zwergrittersporn

Delphinium grandiflorum

Blütezeit/Belaubung/Ernte

Die violett-blaue Blüte zeigt sich von Juni bis September. Das frisch grüne Laub ist fächerförmig und am Blattrand eingeschnitten und spitzlappig.

Verwendung

Optimal für Beete, Rabatte, Kübelpflanzung, in Farbgärten und als Schnittblume.

Wuchsgröße/Abstand

Die aufrecht und buschige wachsende Pflanze wird zwischen 0,3 und 0,5 m hoch.

Standort

Der Standort sollte sonnig sein. Ein sandiger, stark durchlässiger Boden ist für diese Kultur empfehlenswert. Er sollte nie ganz austrocknen, aber auch nicht vernässt sein. Gegossen sollte die Pflanze nur in Morgen- oder Abendstunden, nie in bei voller Sonne.

Dünger

Im Frühjahr sollte der Zwergrittersporn mit einem Volledünger oder Kompost gedüngt werden.

Schnitt

Ein Rückschnitt der verblühten Triebe sollte im Herbst erfolgen. Eine Nachblüthe kann sich dadurch entwickeln.

Winterhärte

Der Zwergrittersporn ist sehr frostresistent. In sehr kalten Wintern sollte der Boden mit ein wenig Rindenmulch oder Tannenzweige abgedeckt werden.

Besonderheit

Diese Pflanze zieht magisch Bienen an.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen